Seit Jahren wird es in der Öffentlichkeit diskutiert und in unzähligen Runden verhandelt: Das Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU. Der Vertrag, der ein stabiles Fundament für die Teilnahme der Schweiz am europäischen Binnenmarkt bilden soll, wird von machen für unverzichtbar erklärt, von anderen verteufelt. Nach all den vielen Wendungen droht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr zu erkennen. Um was geht es eigentlich im Grundsatz?

Um diese Frage zu klären, haben wir gemeinsam mit Easyvote ein Erklärvideo produziert, das in 190 Sekunden alles Wesentliche zusammenfasst. Die Gespräche zwischen Bern und Brüssel werden 2021 fortgesetzt. Findet man eine Einigung, steht der Schweiz ein emotionsgeladener Abstimmungskampf bevor. stark+vernetzt bleibt am Ball.

Mehr zum Rahmenabkommen auf unserem Themenschwerpunkt:
www.europapolitik.ch/de/blog?category=7