Mit der Annahme der MEI brach die Schweiz mit der EU und ihren Prinzipien. Anlässlich des dreijährigen Jubiläums des Entscheids vom 9. Februar 2014 blickt Watson.ch in einer sechsteiligen Serie zurück auf die bewegte Geschichte unserer Beziehung zu Europa. 

Schweiz - EU - Kapitel 1: Ja zur MEI und Toni Brunner weiss nicht, was tun

Alle reden von der MEI. Doch was hat es mit den drei Buchstaben auf sich? watson hat sich dieser Frage angenommen! Hier die ganze Story lesen: goo.gl/seFEBY
 

Kapitel 2: Der Siegeszug Blochers und der Eklat um den Älplermusiker

In dieser sechsteiligen Serie blicken wir zurück auf die bewegte Geschichte unserer Beziehung zu Europa. Hier die ganze Story lesen: https://goo.gl/L54I5B
 

Schweiz - EU - Kapitel 3: Blochers Rache an der FDP und die «Expedition Robinson»

Anfang der 90er ist es grau in der Schweiz: Die Wirtschaft schlingert, während in Europa die Regulierungen fallen. Doch das Jahrzehnt endet hoffnungsvoll. Hier die ganze Story lesen: goo.gl/ZyiG3P
 

Schweiz - EU - Kapitel 4: Die Freunde verstehen uns nicht mehr und die Swissair groundet

In den 00er Jahren erweitern die Schweiz und die EU ihre bilateralen Beziehungen um ein zweites Paket. Doch die Entfremdung hat bereits begonnen. Die EU wird grösser. Und die Schweiz rechter. Hier die ganze Story lesen: goo.gl/rzKO6z
 

Schweiz - EU - Kapitel 5: Die Deutschen kommen – um zu bleiben

Ab 2007 wird die Schweiz zum Traumziel der Deutschen und zum sicheren Hafen in der Wirtschaftskrise. Die Züge werden voller, der Kampf um Jobs und Wohnungen härter. Wieder einmal reagieren Bundesrat und Wirtschaft zu spät. Hier die ganze Story lesen: goo.gl/54L2AT

 

Schweiz - EU - Kapitel 6: Der Nationalismus im Sääli des «Weisser Wind»

Drei Jahre hatte die Schweiz Zeit, um die MEI umzusetzen. Drei Jahre, um das Verhältnis mit Europa zu klären. Doch nun steckt die EU selbst in ihrer grössten Krise. Die Schweiz tut, was sie gut kann: sich irgendwie durchschlängeln. Hier die ganze Story lesen: goo.gl/deO2Mi