Den ganzen Tag über im Dunkeln zu stehen – nur umgeben von künstlich erzeugtem Scheinwerferlicht – während draussen die Sonne scheint, im gleichen Atemzug versucht, die Schweissperlen, die einem über das Gesicht laufen, mit dem Handrücken wegzuwischen, während man körperliche Schwerstarbeitet verrichtet, dabei ständig den Lärm der Maschinen in den Ohren, die sich mit geballter Kraft durch das Gestein bohren – die Tunnelarbeiter des Basis-Gotthardtunnels haben wahrlich vieles auf sich genommen um dieses Schweizer Meisterwerk zu vollbringen. Nun ist es endlich soweit. Nach siebzehn Jahren fährt der erste Zug durch den längsten Tunnel der Welt – und ganz Europa fiebert gespannt mit. Denn auf den neuen Gotthardtunnel kann nicht nur die kleine Schweiz stolz sein, sondern auch Europa profitiert stark davon. Dank der neuen Verbindung wird die Schweiz noch enger mit seinen Nachbarn vernetzt. Damit wird die wichtige Rolle der Schweiz innerhalb von Europa auf eine eindrückliche Art und Weise demonstriert.

Zur Feier des Tages verlosen wir exklusiv für unsere Unterstützerinnen und Unterstützer 2x2 Tickets für eine der ersten Fahrten durch den imposanten Tunnel. Mach mit bei unserem Wettbewerb unter https://my.abstch.ch/page/s/gotthard und mit etwas Glück bist du am 23. August live dabei.

Weitere spannende Hintergrundinformationen zum neuen Gotthardtunnel findest du unter https://www.alptransit.ch/de/home/.

Bild: © AlpTransit Gotthard AG