Jetzt gibt es keine Zweifel mehr. Der neue Abstimmungstermin zur Kündigungsinitiative ist bekannt. Am 27. September dieses Jahres stimmen wir Schweizerinnen und Schweizer darüber ab, ob wir den bewährten bilateralen Weg weiterführen oder innert kürzester Frist beenden wollen. Das hat der Bundesrat heute beschlossen. Uns freut dieser Entscheid sehr. Denn gemeinsam mit der gesamten Nein-Allianz haben wir die Kampagnenvorbereitung gegen dieses radikale Vorhaben bereits vor vielen Monaten motiviert in Angriff genommen und wären auch für den ursprünglichen Mai-Termin bereit gewesen. Nach einer kurzen Phase der Ungewissheit kann es nun endlich weitergehen. Wir nehmen den Ball wieder auf und setzen uns überzeugt für den Erhalt der Bilateralen ein.

Erklär-Video: In weniger als 4 Min. hast du den vollen Überblick

Bist du schon Teil unserer grossen Community?

Es ist unglaublich, was für eine grossartige Community wir haben! Mehrere Tausend Unterstützerinnen und Unterstützer sind schon an Bord und begleiten uns im Abstimmungskampf – auch wenn sich dieser nun aufgrund der aussergewöhnlichen Situation etwas verlängert hat. Vielen Dank, dass ihr gemeinsam mit uns an diesem wichtigen Thema dranbleibt. Ohne euch kann diese Kampagne nicht erfolgreich sein – und sie würde auch nur halb so viel Spass machen.

Falls du noch nicht dabei bist: Hilf mit, diese gefährliche und radikale Initiative an der Urne zu bodigen und trag dich jetzt als Unterstützerin oder Unterstützer der Nein-Kampagne ein. Damit wirst du Teil der bereits sehr grossen stark+vernetzt-Community. Wir brauchen dich. Denn nur gemeinsam können wir ein klares Resultat am Abstimmungssonntag erzielen.

Jetzt eintragen

Hast du Fragen?

Wir stehen dir gerne für Fragen, Anregungen oder Wünsche zur Verfügung. Schreib uns einfach eine Mail an info@kuendigung-nein.ch und du wirst so rasch als möglich von uns hören.

Liebe Grüsse
euer Kampagnen-Team