Rot-weiss, pink, blau, gelb oder kurzum einfach bunt. Das ist unsere Schweiz. Und darauf sind wir stolz! Unsere diesjährige exklusive 1. August-Fahne ehrte diese Schweizer Eigenschaft ganz besonders. Wir haben sie an unsere Unterstützerinnen und Unterstützer verschickt mit der Bitte, im ganzen Land verteilt möglichst kreative Zeichen zu setzen für eine konstruktive Europapolitik. So fand der 728. Geburtstag der Schweiz ganz im Fokus der Offenheit und Vielfalt statt.

Mehrere Hundert Unterstützerinnen und Unterstützer

Einmal mehr hat unsere die stark+vernetzt-Community alle Erwartungen übertroffen. Bereits kurze Zeit nach unserem Bestellaufruf liessen sich mehrere Hundert Unterstützerinnen und Unterstützer – darunter auch namhafte Personen aus Wirtschaft und Politik – eine Fahne nach Hause schicken. Die Mitmach-Bereitschaft war so gross, dass wir bereits zwei Tage vor dem grossen Fest keine Fahnen mehr vorrätig hatten. Fristgerecht zum Nationalfeiertag trudelten dann auch unzählige grossartige Bilder bei uns ein. An dieser Stelle gebührt allen, die mitgemacht haben ein dickes Dankeschön – ihr seid super!

In der Woche vom 5. August waren einige der besten Fotos auf den eBoards am Zürich Hauptbahnhof und am Bahnhof Bern zu sehen. Wie versprochen, prämierten wir die 5 besten Einsendungen mit einem Spezialpreis: einer exklusiven stark+vernetzt-Sigg-Trinkflasche.

Die fünf besten Bilder

Offenheit ist im aktuellen Kontext besonders wichtig

Offenheit und Vielfalt sind in den nächsten Monaten besonders wichtig. Es braucht eine offene Debatte rund um die Verhandlungen um das Institutionelle Abkommen. Und 2020 kommt die Kündigungsinitiative der SVP zur Abstimmung. Wir von stark+vernetzt sind überzeugt, dass wir mit unserer schweizweiten Allianz und mit so vielen engagierten Unterstützerinnen und Unterstützern auch diese Herausforderung meistern werden. Damit die Schweiz so offen, bunt, stark und vernetzt bleibt, wie wir sie alle lieben.

Zur Bildergalerie