Wähle jetzt dein Statement und setze so ein starkes Zeichen für die Schweiz

Nur wenn wir möglichst viele sind, erhalten wir dadurch eine starke Stimme

So einfach geht es:
1.  Klick auf den Button und wähle dein passendes Statement.
2. Dein Statement wird freigeschaltet und hier auf der Seite hinzugefügt.
3. Teile dein Statement mit Freunden & Bekannten - Je mehr desto besser!

Active Supporter
Monika Gessler
Kommunikationsfachfrau
Präsidentin FDP AR, FDP.Die Liberalen
Die Schweiz besitzt grosses Potenzial. Die internationale Vernetzung bringt die Stärken der Schweiz zur Entfaltung: wirtschaftlich, politisch, wissenschaftlich und kulturell. Zentral dabei ist eine stabile Partnerschaft mit Europa durch die Bilateralen III, welche Wohlstand und Sicherheit garantiert.
image/svg+xml AR
Active Supporter
Jörg Tutschner
Speditionskaufmann
Offenheit stärkt die Schweiz, pflegt kulturelle Vielfalt und intensiven Austausch. Damit wachsen wir über Grenzen hinweg zusammen. Treten wir für eine vernetzte, vielfältige Helvetia ein!
image/svg+xml AR
Active Supporter
Leonardo Gomez Mariaca
Juriste, Vert'libéraux
Une Suisse ouverte, prête au dialogue, est une Suisse souveraine. L'isolation ne fera que nous rendre plus dépendants des autres: échanger, c'est le pouvoir.
FR
Active Supporter
Julien Loichat
Directeur, Les Pénates SA
Nous sommes au coeur de l’Europe. Nous devons continuer de construire des ponts qui sont essentiels pour notre développement, nos emplois, nos entreprises, et notre stabilité économique et sociale. Prenons parti pour une Suisse au sein d’une Europe juste et équitable.
image/svg+xml JU
Active Supporter
Giovanni Casella Piazza
Economista - giornalista, Indipendente
È un fatto che la Svizzera abbia un peso molto maggiore della sua dimensione: economia e finanza, ricerca e formazione, trasporti ed energia, affidabilità e stabilità, lo dimostrano. Non deve temere d'essere un paese insignificante in seno all'Europa. La sua voce si farebbe sentire, eccome! Non ragioniamo soltanto in termini di cosa ci guadagnamo appartenendo all'UE. Pensiamo a che cosa perdiamo restandone fuori.
TI
Active Supporter
Robert P. Hilty
Unternehmer & Mediator
Innovation entsteht nur durch Vernetzung.
AG
Active Supporter
Luc-Etienne Fauquex
Souverän ist, wer mitentscheidet. Doch statt in Europa mitzureden, lassen wir anderen das Sagen. Dabei ist die Schweiz von den weltweiten Herausforderungen für Demokratie, Wohlstand und Klima ebenso betroffen. Nehmen wir unsere Zukunft in die Hand – gemeinsam mit der Europäischen Union.
FR
Active Supporter
Simon Koch
Wenn man die aktuellen Weltgeschehnisse ansieht, stellt man fest, dass Wohlstand, Sicherheit und Freiheit keine Selbstverständlichkeiten sind. Für die Schweiz ist es daher wichtiger denn je, gut mit unseren Nachbarn vernetzt zu sein. Denn nur gemeinsam kommen wir wichtige Schritte weiter. Für eine zukunftgerichtete Schweiz!
LU
Hero
Sigi Ritter
Tourister, Keine eher GPL
  • 1955 habe ich der Sekundarschule den Europarat vorgestellt. Motto: Zusammenarbeit JA Zusammenschluss eher NEIN
  • Einmal mehr: Zusammenarbeit JA, Zusammenschluss eher NEIN. Das war mein Motto in 1957 in meinem Vortrag über Europa u den Sinn vom Europarat in Strassbourg u gilt für mich noch HEUTE. All the best et á bientôt.
image/svg+xml GR
Active Supporter
Barbara Schaffner
Grünliberale
Nationalrätin, Grünliberale Partei
Die Schweiz ist auf Vernetzung und Zusammenarbeit angewiesen: bei der Energieversorgung, bei der Verkehrsanbindung, bei der Forschungszusammenarbeit und vielem mehr.
ZH
Active Supporter
René-Marc Blaser
BDO AG / Direktor Romandie
La Suisse est au centre de l'Europe. Il faut absolument que la Suisse puisse participer à la construction européenne car son système politique et ses institutions peuvent servir de modèle. Une coopération libre et ouverte avec l'Europe permet également de maintenir la prospérité de notre économie pour les générations futures.
VD
Active Supporter
Leo Rey
JFBS
  • Dialog auf Augenhöhe, für eine europäische Zukunft
  • Innovation entsteht nur durch Vernetzung.
image/svg+xml BS
Active Supporter
Ludovic Droz
Ancien Vice-président jeunes PLR NE, PLR
La diversité de notre pays est une force.
NE
Hero
René Buholzer
Geschäftsführer, Interpharma
Für einen starken Forschungs- und Pharmastandort, welcher Arbeitsplätze und Wohlstand in der Schweiz sichert und ein wichtiger Vorteil für Patientinnen und Patienten ist, sind geregelte Beziehungen zu unserer wichtigsten Handelspartnerin, der EU, essenziell. Ohne geregelte Beziehungen mit der EU verliert der Standort Schweiz im ohnehin zunehmenden internationalen Konkurrenzkampf weiter an Boden.
image/svg+xml BS
Active Supporter
Iman Ahmed
Innovation entsteht nur durch Vernetzung.
image/svg+xml BS
Hero
Bernhard Altermatt
Historiker & Grossrat / Historien & Député, Die Mitte / Le Centre
Une bonne politique étrangère consiste en une défense solide de nos intérêts. C'est pourquoi je m'engage pour que le succès de la "voie bilatérale" de la politique européenne de la Suisse soit renouvelé, assuré et approfondi. Aussenpolitik ist Interessenpolitik. Darum setze ich mich dafür ein, dass der "bilaterale Erfolgsweg" der schweizerischen Europapolitik erneuert, abgesichert und ausgebaut wird.
FR
Supporter
Sushil Aerthott
Wer exportieren will, braucht Marktzugang.
ZH
Hero
Eva Jenisch
Unternehmerin
Die Schweiz liegt mitten in Europa. Wir betreiben einen starken Austausch wirtschaftlich, wissenschaftlich und menschlich. Vor allem KMUs sind darauf angewiesen, dass sie einfach und rechtssicher mit ihren Partnern in der EU zusammenarbeiten können. Diese bewährten Beziehungen müssen wir weiter pflegen und festigen, wie z.B. durch bilaterale Abkommen.
image/svg+xml BS
Active Supporter
Péter Bürgi von Magden
Ja, wir sollten zwingend mit der EU wieder ins Gespräch kommen. Ob die Unterstützung der Frontex der richtige Weg oder das richtige Thema ist, bezweifle ich.
AG
Baloon
Sollen wir dich auf dem laufenden halten?