Podcast-Miniserie zum Rahmenabkommen: Alles, was du wissen musst in 3 Episoden erklärt

Ariane - Team s+v
Ariane - Team s+v
5 February 2021 Lesezeit: 1 Minute
Bild
Podcast-setup

Das Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU ist seit längerem ein heiss diskutiertes und auch umstrittenes Thema. Damit du trotz der vielen Schlagzeilen rund ums Abkommen einen kühlen Kopf behältst, haben wir etwas für dich: Eine Podcast-Miniserie zum Rahmenabkommen. In drei Folgen à rund 10 Minuten unterhalten wir uns mit Experten über alle wichtigen Aspekte der Debatte.

Den Auftakt macht François Baur, Leiter des Brüsseler Büros von economiesuisse. Wenn du dir einen Überblick über das Thema verschaffen willst, bist du bei ihm genau richtig. Er klärt darüber auf, worum es eigentlich geht, warum die Bilateralen überhaupt einen neuen rechtlichen Rahmen brauchen und womit zu rechnen ist, wenn wir darauf verzichten. Die zweite Folge behandelt das umstrittene Thema Lohnschutz. Wir diskutieren mit Roland Müller, Direktor des Schweizerischen Arbeitgeberverbands, welche Massnahmen bereits heute bestehen und was sich mit einem Rahmenabkommen künftig ändern würde. Die dritte Folge erscheint im Januar.

Folge 1/3: Worum geht es eigentlich? Mit François Baur, Head of European Affairs, economiesuisse:

Folge 2/3: Lohnschutz. Mit Roland Müller, Direktor des Schweizerischen Arbeitgeberverbands:

Folge 3/3: rechtliche Ausgestaltung. Mit Dr. Christa Tobler, Professorin für Europarecht an der Uni Basel: