┬źStick to Science┬╗: F├╝r eine Zusammenarbeit in Wissenschaft, Forschung und Innovation in Europa

Vanessa - Team s+v
Vanessa - Team s+v
10 February 2022 Lesezeit: 2 Minuten
Bild
Stick to Science Logo

Angestossen vom ETH-Rat und englischen Universit├Ąten, ist diese Woche die Kampagne ┬źStick to Science┬╗ gestartet. Sie wirbt f├╝r einen offenen und inklusiven europ├Ąischen Forschungsraum. Es ist die Antwort auf die Verhandlungsverz├Âgerungen bei der Assoziierung der Schweiz und des Vereinigten K├Ânigreichs an ┬źHorizon Europe┬╗. Die Forderung: Der Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung sollen keine politischen H├╝rden in den Weg gestellt werden. Unterst├╝tzt wird die Initiative unter anderem von mehreren Nobelpreis-Gewinnern, F├╝hrungskr├Ąften aus der Industrie, Forschungsinstitutionen und Universit├Ąten, sowie auch ├╝ber 100 Institutionen aus ganz Europa. Darunter sind auch wir von stark+vernetzt. Die wichtige und gute Forschungszusammenarbeit mit Europa ist f├╝r uns seit jeher ein zentrales Anliegen.

┬źHorizon Europe┬╗: Barrierefreie Zusammenarbeit in Forschung und Innovation

Nicht nur die Schweiz und das Vereinigte K├Ânigreich w├╝rde von einer Assoziierung zu ┬źHorizon Europe┬╗ profitieren. Die geballten Forschungskraft der beiden L├Ąnder k├Ąme dem gesamten europ├Ąische Forschungsraum zugute. Die Auswertung der bisherigen Forschungsprogramme zeigt denn auch, dass die Schweiz und das Vereinigte K├Ânigreich nicht nur finanziell, sondern auch in wissenschaftlicher Hinsicht erheblich zur europ├Ąischen Forschungs- und Innovationsgemeinschaft beigetragen haben. Die Initiative fordert nun die EU auf, m├Âglichst schnell ein Assoziierungsabkommen abzuschliessen, damit die wissenschaftliche und finanzielle St├Ąrke vereint eingesetzt werden kann. Es soll wieder eine barrierefreie Zusammenarbeit in der Forschung und der Innovation geschaffen werden. Da die Verteilung des Horizon-Budgets bereits begonnen hat, wird der zeitliche Druck f├╝r eine L├Âsung immer gr├Âsser. Umso wichtiger ist auch, dass die Unterst├╝tzer m├Âglichst breit aufgestellt sind.

Trage auch du dich als Unterst├╝tzerin oder als Unterst├╝tzer ein! Neben Organisationen k├Ânnen sich auch Einzelpersonen einschreiben und der Initiative noch mehr Schub verleihen. Unter diesem Link┬áfindest du alle Informationen dazu.

Podcast: Chancen und Herausforderungen in der Forschungszusammenarbeit

Hier geht's zum Podcast. 

Baloon
Sollen wir dich auf dem laufenden halten?