Die Schweiz ist vielfältig, weil sie offen ist

Die kulturelle Vielfalt der Schweiz ist einzigartig. Dies ist auch dem Austausch mit dem Ausland zu verdanken. Solche bereichernden Verbindungen sollte man pflegen, anstatt sie zu kappen.
Bild
Interkulturelle Gruppe

Der intensive Austausch mit unseren Nachbarn bereichert die kulturelle Vielfalt der Schweiz. In kaum einem anderen Land findet man derart viele Kulturen, Sprachen und Dialekte sowie Lebens- und Denkweisen auf so kleiner Fläche. Diese Offenheit zeigt sich auch beim Heiraten: Bei mehr als 35 Prozent aller im Jahr 2018 in der Schweiz geschlossenen Ehen hatte einer der Partner keinen roten Pass. Vor allem in den grenznahen Gebieten ist man es sich seit langem gewohnt, mit den ausländischen Nachbarn eng zusammenzuarbeiten. 

On

Wir haben über die Jahrhunderte immer wieder Einflüsse von diesen aufgenommen – und umgekehrt. Das hat beide Seiten bereichert und tut es heute mehr denn je. Darum ist es sinnvoller, die Brücken zu verstärken, anstatt sie einzureissen. Das ist gelebte Verantwortung, ohne die schweizerische Eigenständigkeit aufzugeben.

On
On

Warum wir uns für eine konstruktive Europapolitik einsetzen.

Eine solide Partnerschaft mit Europa ist wichtig für uns alle. Erfahre warum.